Bewahren und bewegen

Herzlich willkommen auf der Homepage der Helmut und Loki Schmidt-Stiftung. Die Mitmenschlichkeit, von der Helmut Schmidt in dem Zitat hier spricht, hat Loki und Helmut Schmidt ihr ganzes Leben lang begleitet. Das galt, bevor sie ein öffentliches Paar wurden, und es galt danach erst recht. Dass dieses Vermächtnis auch posthum weiterlebt – dazu will die Stiftung einen Teil beitragen. So ist der Sinn der Stiftung beides: das Andenken an Loki und Helmut Schmidt zu bewahren und gleichzeitig in ihrem Sinne Themen und Projekte voranzubringen, also weiterhin etwas zu bewegen.

Die Schmidts
Ein besonderes Paar

Die Schmidts – so gewöhnlich ihr Name, so außergewöhnlich ist doch das Leben dieser beiden Persönlichkeiten Hannelore „Loki“ und Helmut Schmidt verlaufen. Aus einfachen Verhältnissen heraus haben sie ihren Weg gemacht: Er auf die internationale Bühne der Politik, sie als anerkannte Vorkämpferin im Naturschutz, beide gemeinsam als engagiertes Paar, mit dessen Ansichten sich viele identifizieren konnten und können.

Allerdings haben wir immer Ja gesagt, wo wir Ja meinten, und Nein, wo wir Nein meinten. Und es könnte sein, dass diese, ich sage mal, Geradlinigkeit für einige Menschen ein Grund ist, uns besonders zu mögen.

Hannelore „Loki” Schmidt

Geschichte und Geschichten
Über das Schmidt-Haus

Im Wohnzimmer saßen Politiker von Weltrang, im Esszimmer wurde regelmäßig mit Gästen aus allen Gesellschaftsbereichen getafelt und an der Bar sind vermutlich Dinge besprochen worden, die abseits des Protokolls mal gesagt werden mussten. Gleichzeitig war das Haus Heimat der Familie Schmidt. Heute ist es ein lebendiger Geschichtsort.

Kunst und Kultur, Musik und Gespräche
Veranstaltungen

Die Stiftung präsentiert aktuell drei Veranstaltungsformate: Schmidt-Kultur, Schmidt-Gespräche und Schmidt-Spezial. Dabei handelt es sich sowohl um öffentliche Veranstaltungen als auch um Formate für Fachpublikum oder Veranstaltungen, die für den Kreis der Freunde und Förderer der Stiftung vorbehalten sind.

Die Stiftung auf Facebook
Social Media

/HuLSchmidtStiftung

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Das war ein wundervolles Sommerkonzert im Garten von Loki und Helmut Schmidt. Dass es auch ein bisschen Regen gab, konnte die Stimmung nicht trüben - weder bei Hamburgs Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, noch bei Hamburgs Ehrenbürger Michael Otto und auch nicht bei den beeindruckenden Musikerinnen und Musikern der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg.😍

Das war ein wundervolles Sommerkonzert im Garten von Loki und Helmut Schmidt. Dass es auch ein bisschen Regen gab, konnte die Stimmung nicht trüben - weder bei Hamburgs Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, noch bei Hamburgs Ehrenbürger Michael Otto und auch nicht bei den beeindruckenden Musikerinnen und Musikern der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg.😍 ... mehr lesenweniger lesen

Normalerweise  hängt der „Sitzende Junge in Dünenlandschaft (Amrum)“ im Wohnzimmer von Loki und Helmut Schmidt. Jetzt ist das Werk Paula Modersohn-Beckers vorübergehend nach Hannover umgezogen. Es ist Teil der Ausstellung im freien. von monet bis corinth, die ab 16. Juli im Landesmuseum Hannover zu sehen ist. Wie es dazu kam, erfahren Sie auf unserer Homepage: https://bit.ly/3B4WriX

Fotos: Landesmuseum Hannover

Normalerweise hängt der „Sitzende Junge in Dünenlandschaft (Amrum)“ im Wohnzimmer von Loki und Helmut Schmidt. Jetzt ist das Werk Paula Modersohn-Beckers vorübergehend nach Hannover umgezogen. Es ist Teil der Ausstellung "im freien. von monet bis corinth", die ab 16. Juli im Landesmuseum Hannover zu sehen ist. Wie es dazu kam, erfahren Sie auf unserer Homepage: bit.ly/3B4WriX

Fotos: Landesmuseum Hannover
... mehr lesenweniger lesen

Was gibt es Entspannteres als eine Runde Minigolf? Wer sich die anderthalb oder zwei Stunden Zeit nimmt, um sich zu zweit über 18 Bahnen ein spielerisches Duell zu liefern, der ist im Urlaubsmodus und frei von sonstigen Verpflichtungen. Das galt offenbar auch für Loki und Helmut Schmidt. In einem Fotoalbum von 1968 findet sich eine kleine Erinnerung, die das Ehepaar mal nicht am Schachbrett, sondern beim Minigolf zeigt.
Mehr dazu in unserem aktuellen Blick ins Archiv: https://bit.ly/2SLiZ6V
Foto: Helmut Schmidt Archiv

Was gibt es Entspannteres als eine Runde Minigolf? Wer sich die anderthalb oder zwei Stunden Zeit nimmt, um sich zu zweit über 18 Bahnen ein spielerisches Duell zu liefern, der ist im Urlaubsmodus und frei von sonstigen Verpflichtungen. Das galt offenbar auch für Loki und Helmut Schmidt. In einem Fotoalbum von 1968 findet sich eine kleine Erinnerung, die das Ehepaar mal nicht am Schachbrett, sondern beim Minigolf zeigt.
Mehr dazu in unserem aktuellen "Blick ins Archiv": bit.ly/2SLiZ6V
Foto: Helmut Schmidt Archiv
... mehr lesenweniger lesen

Lokiphone nennt der Autor Lothar Frenz seine Aufnahmen von Loki Schmidt im Original-Ton. Das Lokiphone hatte er am Samstag bei der Spazierlesung durch den Garten von Loki und Helmut Schmidt dabei. Es war der Lange Tag der StadtNatur und eine handverlesene Schar von Gästen durfte direkt vor Ort mehr über den heimischen Garten des berühmten Ehepaares erfahren. Anekdoten rund um Haus und Archiv am Neubergerweg lieferte Historikerin Franziska Zollweg. 
Foto: BKHS

"Lokiphone" nennt der Autor Lothar Frenz seine Aufnahmen von Loki Schmidt im Original-Ton. Das Lokiphone hatte er am Samstag bei der Spazierlesung durch den Garten von Loki und Helmut Schmidt dabei. Es war der Lange Tag der StadtNatur und eine handverlesene Schar von Gästen durfte direkt vor Ort mehr über den heimischen Garten des berühmten Ehepaares erfahren. Anekdoten rund um Haus und Archiv am Neubergerweg lieferte Historikerin Franziska Zollweg.
Foto: BKHS
... mehr lesenweniger lesen

Geschafft! 19 Schülerinnen und Schüler des Helmut-Schmidt-Gymnasiums in Hamburg-Wilhelmsburg haben die Prüfung zum Cambridge Certificate bestanden. Damit wandert ein Dokument in die Bewerbungsmappen, das weltweit Türen öffnet. Aber nicht nur das: Den Schülerinnen und Schüler hat die freiwillige Extra-Portion Englischunterricht vor allem großen Spaß gebracht. Die Helmut und Loki Schmidt-Stiftung hat das Projekt finanziell unterstützt.

Mehr dazu: https://bit.ly/3yNWled
Foto: Maren Blanchard

Geschafft! 19 Schülerinnen und Schüler des Helmut-Schmidt-Gymnasiums in Hamburg-Wilhelmsburg haben die Prüfung zum Cambridge Certificate bestanden. Damit wandert ein Dokument in die Bewerbungsmappen, das weltweit Türen öffnet. Aber nicht nur das: Den Schülerinnen und Schüler hat die freiwillige Extra-Portion Englischunterricht vor allem großen Spaß gebracht. Die Helmut und Loki Schmidt-Stiftung hat das Projekt finanziell unterstützt.

Mehr dazu: bit.ly/3yNWled
Foto: Maren Blanchard
... mehr lesenweniger lesen

Herzlich willkommen! Professorin Dr. Ursula Schröder ist neues Mitglied im Kuratorium der Helmut und Loki Schmidt-Stiftung. Seit 2017 leitet Ursula Schröder als Wissenschaftliche Direktorin das IFSH – Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg und lehrt als Professorin im Fachbereich Sozialwissenschaften. 
Mehr dazu: https://bit.ly/2SYobnM
Foto:  IFSH/Felix Matthies

Herzlich willkommen! Professorin Dr. Ursula Schröder ist neues Mitglied im Kuratorium der Helmut und Loki Schmidt-Stiftung. Seit 2017 leitet Ursula Schröder als Wissenschaftliche Direktorin das IFSH – Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg und lehrt als Professorin im Fachbereich Sozialwissenschaften.
Mehr dazu: bit.ly/2SYobnM
Foto: IFSH/Felix Matthies
... mehr lesenweniger lesen

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die große Geschichten erzählen. Wie dieses Fragezeichen auf einer Notiz im Fotoalbum von Helmut Schmidt. Es stammt aus dem Jahr 1983 und zeigt, dass der Bundeskanzler außer Dienst nach neuen Herausforderungen suchte. Mehr dazu hier: https://helmut-und-loki-schmidt-stiftung.de/aktuelles/blick-ins-archiv-start-in-die-zweite-karriere/

Foto: Helmut R. Schulze

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die große Geschichten erzählen. Wie dieses Fragezeichen auf einer Notiz im Fotoalbum von Helmut Schmidt. Es stammt aus dem Jahr 1983 und zeigt, dass der Bundeskanzler außer Dienst nach neuen Herausforderungen suchte. Mehr dazu hier: helmut-und-loki-schmidt-stiftung.de/aktuelles/blick-ins-archiv-start-in-die-zweite-karriere/

Foto: Helmut R. Schulze
... mehr lesenweniger lesen

„Beim Schreiben hatte ich oft das Gefühl, sie würde mir über die Schulter schauen“, sagt Lothar Frenz. Mit „sie“ ist Loki Schmidt gemeint. Der Biologe und Autor von „Ein Jahr mit Loki“ hat gerade sein neues Buch veröffentlicht. 
Es geht ums Ganze – um die Zukunft von Mensch und Natur. In „Wer wird überleben?“ bezieht er sich auch auf das Brahmsee-Experiment von Loki Schmidt: Was passiert, wenn sich der Mensch zurückzieht und man die Natur sich selbst überlässt? – Ihr Feldversuch mit ihrem eigenen Urwald sei heute Mainstream. Loki Schmidt aber habe damit Pionierarbeit geleistet. Lothar Frenz: Erst in den Jahren nach unseren Gesprächen ist mir wirklich bewusst geworden, wie grundlegend Lokis Arbeit für den Naturschutz in Deutschland war. 

Mehr zum neuen Frenz-Buch: https://bit.ly/3dP6b7h

Foto: Buchhandlung Lüders
https://www.facebook.com/Buchhandlung-L%C3%BCders-242612689124098/

„Beim Schreiben hatte ich oft das Gefühl, sie würde mir über die Schulter schauen“, sagt Lothar Frenz. Mit „sie“ ist Loki Schmidt gemeint. Der Biologe und Autor von „Ein Jahr mit Loki“ hat gerade sein neues Buch veröffentlicht.
Es geht ums Ganze – um die Zukunft von Mensch und Natur. In „Wer wird überleben?“ bezieht er sich auch auf das Brahmsee-Experiment von Loki Schmidt: Was passiert, wenn sich der Mensch zurückzieht und man die Natur sich selbst überlässt? – Ihr Feldversuch mit ihrem eigenen Urwald sei heute Mainstream. Loki Schmidt aber habe damit Pionierarbeit geleistet. Lothar Frenz: "Erst in den Jahren nach unseren Gesprächen ist mir wirklich bewusst geworden, wie grundlegend Lokis Arbeit für den Naturschutz in Deutschland war. "

Mehr zum neuen Frenz-Buch: bit.ly/3dP6b7h

Foto: Buchhandlung Lüders
www.facebook.com/Buchhandlung-L%C3%BCders-242612689124098/
... mehr lesenweniger lesen

Wie wundervoll ist es, einen besten Freund zu haben! Willi Berkhan war dies für Helmut Schmidt. Sie haben einander begleitet beim politischen Aufstieg, ohne Neid und voller Respekt für den anderen. Sie haben gemeinsam Politik gemacht. Sie haben aber auch einfach in der Sauna gesessen oder sind auf dem Brahmsee gesegelt. Als Willi Berkhan 1994 starb, sagte Schmidt, dass er ihn und seine Frau Friedel stets als Teil seiner Familie betrachtet habe. Heute vor 106 Jahren ist Willi Berkhan in Hamburg zur Welt gekommen. 🌺🌺🌺

Wie wundervoll ist es, einen besten Freund zu haben! Willi Berkhan war dies für Helmut Schmidt. Sie haben einander begleitet beim politischen Aufstieg, ohne Neid und voller Respekt für den anderen. Sie haben gemeinsam Politik gemacht. Sie haben aber auch einfach in der Sauna gesessen oder sind auf dem Brahmsee gesegelt. Als Willi Berkhan 1994 starb, sagte Schmidt, dass er ihn und seine Frau Friedel stets als Teil seiner Familie betrachtet habe. Heute vor 106 Jahren ist Willi Berkhan in Hamburg zur Welt gekommen. 🌺🌺🌺 ... mehr lesenweniger lesen

Auf zwei neue Ehrensenatoren! Wir werfen einen Blick ins Helmut-Schmidt-Archiv. Heute vor 38 Jahren beschloss der Akademische Senat der Universität Hamburg, Helmut Schmidt zum zweiten Mal zum Senator zu machen. Diesen Termin wollte sich der ehemalige Student der Uni nicht entgehen lassen. Die ganze Geschichte auf unserer Homepage: https://bit.ly/3sDZvxM
Fotos: UHH/Klaus Tornier

Auf zwei neue Ehrensenatoren! Wir werfen einen Blick ins Helmut-Schmidt-Archiv. Heute vor 38 Jahren beschloss der Akademische Senat der Universität Hamburg, Helmut Schmidt zum zweiten Mal zum Senator zu machen. Diesen Termin wollte sich der ehemalige Student der Uni nicht entgehen lassen. Die ganze Geschichte auf unserer Homepage: bit.ly/3sDZvxM
Fotos: UHH/Klaus Tornier
... mehr lesenweniger lesen

weitere Beiträge laden